>
Logo: Leibniz Universität Hannover
 
Vorwort
Organisation
Forschung
Kontakt
 

Forschung

Signalverarbeitungsverfahren

In dieser Abteilung werden die Basiskomponenten für zukünftige Kommunikationssysteme wie z. B. digitales Fernsehen, digitale Multimedia-Anwendungen und interaktive 3D-Fernsehsysteme entwickelt. Die Schlüsseltechnologien für die Einführung dieser Kommunikationssysteme sind einerseits leistungsfähige mikroelektronische Schaltungen und andererseits intelligente Signalverarbeitungsalgorithmen für Datenkompression und automatische Generierung von 3D-Modellen natürlicher Objekte aus Bildfolgen.

 
Hardware-Architekturen

Ein Forschungsschwerpunkt der Abteilung Hardware-Architekturen ist die Erarbeitung von Konzepten für heterogene Signalverarbeitungs-Architekturen. Hierbei steht insbesonders die Implementierung von Verfahren zur hochratigen Bild- und Videosignalverarbeitung im Vordergrund. Ein weiter Forschungsschwerpunkt ist die Elektrodynamik dicht gepackter Elektronik.

 
Halbleiter-Technologie und robuste Elektronik

Die Forschungsgebiete in dieser Abteilung umspannen die Nanotechnologie und -elektronik bis hin zur simulationstechnischen Charakterisierung von Gehäusen und TSV (Through-Silicon-Via) der modernen 3-D Integration. Neben neuen Materialien für Mikroelektronik und innovativen Technologien für integrierte Schaltungen wird im Hinblick auf robuste Elektronik die Zuverlässigkeit von Leitbahnen und Gehäusen im Hinblick auf Design-Optimierung Energieeffizienz untersucht.

 
Letzte Änderung: 05.01.2012 Verantwortlich: Webmaster